Das richtige Brautkleid finden

Brautkleid Oberfranken

© bigstockphoto.com

Das richtige Brautkleid finden

Das Hochzeitsthema wählen

Zur Hochzeit soll alles stimmen. Blumen, die nächsten Verwandten und Bekannten, Dekoration, Brautstrauß und natürlich die Tracht muss passen. Bei so viel organisatorischem, muss alles von Anfang an gut durchdacht werden. Wer bereits eine Idee hat, in welcher Stimmung die Hochzeit stattfinden soll, geht hier mit großem Vorteil ins Rennen um das richtige Brautkleid. Der Stil einer Hochzeitslocation kann eher modern oder auch eher im klassischen Kapellenlook sein. Klar möchte man da als Brautpaar auch in die Atmosphäre passen. Nachdem ein Ort gewählt wurde, kann demnach die Dekoration und deren Farbtöne ausgetüftelt werden und passend dazu die Art des Hochzeitskleides. Meistens wird dieses stets noch in Weiß gewählt. Immer öfter entscheiden sich Bräute jedoch für eine leichte Cremefarbe oder eventuell sogar einen scheuen Pastellton. Was ebenfalls ab und zu vorkommt, sind Bräute in knalligen Farben, wie zum Beispiel ein tiefes Rot oder sogar im konträren Schwarz. Bei religiösen Hochzeiten wird sich die Farbe des Brautkleides jedoch eher in Weißtönen bewegen.

Brautkleid Lichtenfels

© bigstockphoto.com

Die Jahreszeiten und Trauorte als Einflussfaktor

Wer sich beispielsweise für eine Hochzeit am Strand entscheidet, wird sich in einer völlig anderen Sparte umsehen im Vergleich zu einer Braut, welche sich in einer traditionellen Kirche trauen lässt.

Selbstverständlich sind die zu erwartenden Temperaturen immer wieder auch ein Thema. Das Brautkleid muss schön und stilvoll sein, jedoch auch ganz klar praktisch sowie sinnvoll sein.

Es gibt tatsächlich für jede Eventualität das Richtige, wenn man genau weiß, wonach man suchen soll. Längere Ärmel sind auf jeden Fall an kälteren Tagen zu bevorzugen. Rückenfreie oder kürzere Kleider passen eher zu Sommerhochzeiten. Eine Hochzeit im Freien kann somit auch bedeuten, barfuß unterwegs sein zu möchten, was wiederum die Wahl eines Outfits beeinflussen kann. Ein Schloss wäre hier zum Beispiel eher ein Grund, sich für eine üppigere Variante des Brautkleides zu entscheiden.


 

Ihr passender Anbieter

Kleiderwahnsinn Brautmode in Zwönitz

KleiderWahnsinn.de

Braut- und Festmoden KleiderWahnsinn

Bahnhofstraße 43
08297 Zwönitz

KleiderWahnsinn – Wir ziehen Sie an!

Hier finden Sie garantiert Ihr passendes Brautkleid. Im Angebot sind die Brautmoden-Kollektionen verschiedener namhafte internationaler Brautmoden-Designer. Sollten Sie ganz spezielle Vorstellungen zu Ihrem Brautkleid haben und sich diese Wünsche sich nicht mit einem Kleis „von der Stange“ erfüllen können, so wird Ihnen im hauseigenen Atelier das Brautkleid auch maßgefertigt. Ebenso sind natürlich Änderungen am ausgewählten Kleid gern möglich.

Neben den Kollektionen anderer Herstellen begeistert KleiderWahnsinn auch mit der hauseigenen Brautkleidkollektion Fairies World.

Sollte Sie gerade kein Brautkleid benötigen, finden Sie auch festliche Ballkleider, Abendkleider und Cocktailkleider in großer Auswahl. Auch in diesem Bereich wartet KleiderWahnsinn mit einer eigenen Kollektion namens Belle Femme auf. Festliche Kleider der außergewöhnlichen Art finden Sie in der hauseigenen Kollektion Black Perl. Ergänzt wird das Angebot mit den zu jeder Art von Kleid passenden Braut-Accessoires.

Aber nicht nur für die Braut ist gesorgt. Für den Bräutigam findet sich eine umfangreiche Auswahl an Hochzeitsanzügen verschiedener Hersteller.

Das Angebot in Kurzform:

  • Kleider in den Größen 32 bis 70
  • auf Wunsch Maßanfertigung von Brautkleidern
  • Kollektionen der Brautmoden-Designer White One, Kleemeier, Ladybird, Mode de Pol, Emmerling, Trés Chic, Art Couture und Eternity Bride.
  • hauseigene Brautmoden-Kollektion
  • Gothic-Kleider und barocke Kleidung
  • Fest- und Cocktailkleider
  • hauseigene Festkleid-Kollektion

passende Braut-Accessoires

  • Boleros in verschiedenen Schnitten und Farben
  • Brauthandschuhe
  • Strümpfe und verschieden Strumpfbänder
  • zarte Brautschleier in verschiedenen Ausführungen
  • Brautbeutel und Handtaschen
  • Schmucksets und Kopfschmuck
  • verschiedene Modelle Ringkissen
  • schicke Pumps

Hochzeitsanzüge für den Bräutigam
Marken: Wilvorst, Bäumler, Klotz, Adimo & Danissimo (Eleganz aus Paris), Atelier Torino

Telefon: 037754 332266
Website: Braut- und Festmoden in Zwönitz

Einfluss von Körperform und Figur

Das Brautkleid muss in jedem Fall der Braut ganz genau angepasst werden und typgerecht geschneidert sein. Für kräftigere Figuren ist ein weiter Rock in fließendem Stoff von Vorteil und die obere Partie des Körpers wird somit betont. Verzierungen sind hier eher weniger angebracht.

Bei sehr schlanken Bräuten ist ein Brautkleid im A- oder X-Linie eher das Richtige. Oder ein gerade geschnittenes Modell, damit schmale Kurven betont werden können.

Für geringere Brustweiten gibt es hochgeschnittenere Dekolletés und Push-up-Oberteile. Schleifen und Verzierungen sind bei geraden Körperformen eher angebracht.


 

Brautkleid Selb

© bigstockphoto.com

Braut-Accessoires

Schleifen, Schleppen oder Haarschmuck. Wenn es passt, ist heute fast alles erlaubt. Schmuck ist natürlicherweise auch immer wieder ein Hingucker und kann Spitzen wunderbar in den Mittelpunkt des Geschehens rücken. Offene Haare sowie auch hochgesteckte Frisuren kann man im Einklang mit entsprechenden Farbtönen mit Blumenkränzen oder einer Tiara schmücken. Wer sich für schlichte Stoffe entscheidet, kann genau diese Spezialität mit Silberschmuck zur Geltung bringen. Ein solches Brautkleid wirkt wunderschön in einer Kirche und bringt Wärme in die etwas kühlere Atmosphäre. Cremige Töne spielen auch hier ganz gut mit.

Accessoires sollen das Brautkleid nicht in erster Linie beeinflussen, sondern anhand der Wahl des Brautkleides kann man mit Verzierungen vor- oder nachgeben.


Mehr über die Auswahl des Brautkleids
erfahren Sie in unserem Magazin!

Magazin Heiraten Oberfranken

Das Magazin Heiraten Oberfranken erscheint für Hof und Umgebung. Sie können darin online blättern oder direkt nach Hause bestellen!

Die Ausgabe unseres Hochzeitsmagazins „Heiraten in Oberfranken“ haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Sie können bequem die Spezialisten zum Heiraten finden. In der Rubrik Infos zum Fest haben wir Informationen zur Hochzeit für Sie gesammelt, ob nun zum Brautkleid, zu den Trauringen, Hochzeitsbräuchen oder zur Brautkosmetik.

Ein Terminplaner hilft dabei, keine wichtigen Details bei der Vorbereitung der Hochzeit zu übersehen.

Blättern Sie hier online!

Sie sind Hochzeits-Dienstleister?

Unser Hochzeitsmagazin liegt in den Standesämtern in Oberfranken aus sowie auf Hochzeitsmessen. Gerade von Paaren, die sich in der Ideenfindungs- und Planungsphase befinden, wird unser liebevoll zusammengestelltes Hochzeitsmagazin gern mit nach Hause genommen. Sie lieben Hochzeiten genauso wie wir und leben vom Verkauf von Brautmode, Trauringen, Hochzeitsfloristik? Sie vermieten Hochzeitsfahrzeuge, Hochzeitstauben, Zelte arbeiten als Hochzeitsfotograf, Hochzeitsfilmer oder Hochzeits-DJ? Sie sind Inhaber einer tollen Hochzeitslocation in Oberfranken oder haben Erfahrung mit Hochzeits-Caterings? Dann erzählen Sie heiratswilligen Paaren davon und schalten Sie im Hochzeitsmagazin „Heiraten in Oberfranken“ eine Anzeige. Interessiert? Dann fordern Sie bitte unsere Mediadaten für weitere Infos an!