Hochzeitskarten

Bild: Bigstock

Hochzeitskarten

Eine Hochzeit ist ein großes Event und dementsprechend sind verschiedene Hochzeitskarten unverzichtbar. Von der Hochzeitseinladung bis zur Dankeskarte können sie viele Elemente mit Papier in einem einheitlichen Design passend zu Stil und Farbthema ihrer Hochzeit gestalten. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig, ob Karten aus Holz, Veredelung mit Goldfolie, Kalligrafie, Prägung oder eine besondere Form. Die Hochzeitskarten dürfen dem Anlass entsprechend etwas Besonderes sein. Sie begleiten schließlich die Gäste vor, während und auch noch nach der Hochzeit.

Bild: Bigstock

Die Save-the-Date Karte

Der Brauch Save-the-Date Karten zu versenden kommt aus Amerika und wird auch hierzulande immer beliebter. Diese Karten werden sehr lange vor der Hochzeit, oft über ein Jahr vorher versendet, damit die eingeladenen Gäste möglichst früh über das Datum unterrichtet sind und sich den Termin freihalten können. Sie als Brautpaar haben dadurch den Vorteil, dass Sie sich mit der Detailplanung noch etwas Zeit lassen können.

In der Save-the-Date Karte muss lediglich ihr Name und das Datum enthalten sein. Um sich unnötige Nachfragen zu sparen, ist ein Hinweis darauf, dass die Einladung mit weiteren Details noch folgt sicher hilfreich, denn vielen ist die Save-the-Date Karte und ihr Zweck noch nicht geläufig.


Ihr passender Hochzeitskarten-Anbieter

kartenmachen.de

Einladungskarten zur Hochzeit, Briefumschläge
Onlineshop für personalisierte und kreative Karten mit eigenem Text

Telefon: 0911 98017573
Website: www.kartenmachen.de

Bild: Bigstock

Die Hochzeitseinladung

Die Hochzeitseinladung enthält im Gegensatz zur Save-the-Date Karte viel mehr Informationen zu den Details der Hochzeit. Der richtige Zeitpunkt ist abhängig davon, ob Sie bereits vorher eine Save-the-Date Karte verschickt haben. Wenn nicht, dann sollten Sie die Einladung versenden, sobald sie alle Informationen haben, spätestens aber ein halbes Jahr vor der Hochzeit. Im anderen Fall reicht es auch sie drei Monate vor der Hochzeit zu verschicken.

Planen Sie auf jeden Fall genug Zeit ein, um noch fehlende Rückantworten einzufordern. Erfahrungsgemäß gibt es immer Gäste, die sich nicht bis zum genannten Datum zurückmelden.

Das muss inhaltlich in der Einladung enthalten sein:

  • Anlass (Einladung zur Hochzeit)
  • Name des Brautpaares
  • Datum, Uhrzeit und Ort (Adresse) der Trauung
  • Ort (Adresse) der Feierlocation
  • Datum für Rückantwort
  • Das kann bei Bedarf in die Einladung:
  • Kontaktdaten des Brautpaares
  • Anfahrtsskizze, Informationen zu Parkmöglichkeiten
  • Dresscode
  • Geschenkewünsche
  • Poesie (Trauspruch oder Ähnliches)
  • Information zu Übernachtungsmöglichkeiten
  • Trauzeugen und ihre Kontaktdaten
  • Angaben zum Zeremonienmeister, dem Ansprechpartner für Spiele, Reden und Überraschungen
  • Kinderbetreuung oder der Wunsch ohne Kinder zu feiern
  • Rückantwortkarte

Hochzeitskarten am Hochzeitstag

Am Hochzeitstag selber gibt es einige Möglichkeiten den Gästen den Tag mit Hochzeitskarten angenehm zu machen und sie zu informieren. Dazu gehören in erster Linie die Menükarten, Getränkekarten, Ablaufplan, Programmheft für die Trauung, Sitzplan und Tischkarten. Je nachdem welche Elemente noch zu Ihrer Hochzeit passen, können sie verschiedene Schilder, Freudentränen, Anhänger für Gastgeschenke, Wunderkerzen und noch vieles mehr mit Papier gestalten.

Dankeskarten

Wie die Hochzeitseinladung gehört auch die Dankeskarte nach der Hochzeit untrennbar mit zu den Hochzeitskarten dazu. Damit bedankt sich das Brautpaar bei allen, die mit Glückwünschen oder Geschenken an sie gedacht haben. Ein guter Zeitpunkt zum Versenden ist 6 – 8 Wochen nach der Hochzeit.

Besonders schön sind auch ein paar persönliche Worte an die Schenkenden, mit denen Sie ihre Wertschätzung ausdrücken. Alle, vor allem diejenigen die nicht bei der Hochzeitsfeier dabei waren, wollen ein Foto des Brautpaares sehen. Es bietet sich also an die Dankeskarte mit einem Foto zu versehen oder ein Bild beizulegen.

Bild: Bigstock

Anfertigung der Hochzeitskarten

Sie haben verschiedenen Möglichkeiten die Hochzeitskarten anfertigen zu lassen, je nachdem wie viel Zeit sie selber investieren wollen und wie viel Individualität sie sich wünschen. Die zwei bestimmenden Elemente bei der Anfertigung sind das Design und der Druck bzw. die Herstellung.

Besonders individuell werden die Hochzeitskarten natürlich, wenn sie alles selber basteln. Dafür benötigen sie jedoch einige Zeit und vor allem Freude am Selbergestalten. Je nachdem welche Materialien und Werkzeuge sie kaufen, kann es billiger als gekaufte Hochzeitskarten sein, muss aber nicht. Wenn sie nicht alles selber machen wollen, können sie das Design der Hochzeitskarten kaufen, es mit ihren Texten individualisieren und dann selber drucken.

Viele Online-Druckereien bieten vorgefertigte Designs für die kompletten Hochzeitskarten, von der Einladung, über die Menükarte bis hin zur Dankeskarte an. Sie müssen das Design lediglich mit ihren Texten und Bildern versehen und bekommen dann die fertig gedruckten und gestalteten Karten geliefert. Die wohl preisintensivste Variante ist, sich ein individuelles Design für die Hochzeitskarten erstellen zu lassen.

In Abhängigkeit von ihrem Budget und ihren Anforderungen an das Design, können sie die passende Variante für den Weg zu ihren Hochzeitskarten wählen.


Mehr über die verschiedenen Hochzeitskarten erfahren Sie in unserer Broschüre!

Magazin Heiraten Oberfranken

Das Magazin Heiraten Oberfranken erscheint für Hof und Umgebung. Sie können darin online blättern oder direkt nach Hause bestellen!

Die Ausgabe unseres Hochzeitsmagazins Heiraten in Oberfranken 2016 haben jede Menge Tipps und Top-Adressen rund ums Heiraten parat. Sie können bequem die Spezialisten zum Heiraten finden. In der Rubrik Infos zum Fest haben wir Informationen zur Hochzeit für Sie gesammelt, ob nun zum Brautkleid, zu den Trauringen, Hochzeitsbräuchen oder zur Brautkosmetik.

Ein Terminplaner hilft dabei, keine wichtigen Details bei der Vorbereitung der Hochzeit zu übersehen.

Blättern Sie hier online!

Sie sind an einer Anzeigenschaltung interessiert?

Bitte fordern Sie unsere Mediadaten an!